CharanTea metabolic Momordica-Zimt

 10,40

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 20,00 Stück ( 0,52 / 1 Stück)
zzgl. Versand

Tee zur Optimierung des Stoffwechsels. Charantea Tee Momordica Zimt Beutel ist bekömmlich, wohltuend und gesundheitsfördernd. Mit Charantea Momordica Zimttee kann der Blutzuckerspiegel gesenkt und das Gewicht reduziert werden. Darüber hinaus verfügt Momordica über Calcium, Carotin, Riboflavin und Vitamin C. Seit jeher werden die Früchte bei Altersdiabetes eingesetzt.

Nicht vorrätig

Kategorien: , Artikelnr.: 3063679 Marke:

Beschreibung

CHARANTEA® metabolic Momordica-Zimt

Die Optimierung des Stoffwechsels ist – auch nach Meinung der Schulmedizin – der einzige Weg, wie man sich erfolgreich gegen Zivilisationserkrankungen wie Übergewicht und seine Folgen wehren kann. Eine der interessantesten Pflanzen für die Aktivierung des Stoffwechsels ist die Momordica charantia.

Die Momordica charantia (auch Bittergurke oder Bittermelone genannt) hat aber nicht nur spezielle Wirkungen auf den Stoffwechsel, sondern auch auf die Verdauung. Mit den enthaltenen bitteren Pflanzenstoffe unterstützt die Teespezialität den Gastrointestinaltrakt und begünstigt die Ausschüttung von Gallensäuren. Aber was für Übergewichtige noch viel entscheidender ist: Die in der Bittergurke enthaltenen Stoffe hemmen den Heißhunger auf Süßes. So ist eine kontinuierliche Gewichtsabnahme auf natürliche Weise möglich.

Zutaten:
54 % Bittermelone (Momordica Charantia), 22 % Zimtrinde (Cortex Cinnamomi), 7 % Lemongras (Folium Citronellae), 5 % Kardamomfrüchte (Fructus Cardamomi), 5 % Kakaoschalen (Cortex Cacao), 4 % Ginkgoblätter (Folium Ginkgo Bilobae), 3 % Süßholzwurzel (Radix Liquiritiae)

Verzehrempfehlung:
CHARANTEA® metabolic Teebeutel mit 350 – 500 ml kochendem Wasser übergießen. Zudecken und 5 – 7 Minuten ziehen lassen. Bei längerer Ziehzeit kann der Tee nachbittern.

Hinweis:
Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden.

Hinweis für Diabetiker:
Charantea ist nicht dazu bestimmt, Ihre vom Arzt verordnete Diabetes-Behandlung zu ersetzen. Reduzieren oder beenden Sie diese nur in Absprache mit Ihrem Arzt!

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise.