Döderlein® Med Vaginalkapseln

 8,75

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 6,00 Stück ( 1,46 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Döderlein Med Vaginalkapseln bringen die Scheidenflora nach einer Antibiotikatherapie oder bei Ausfluss wieder in Balance.

Kategorien: , Artikelnr.: 751858 Marke: ,

Beschreibung

Wann werden Döderlein Vaginalkapseln angewendet?
Bei unspezifischen Störungen des physiologischen Scheidenmilieus, z.B. Ausfluss (Fluor vaginalis).
Zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der natürlichen Vaginalflora.

Wann dürfen Döderlein Vaginalkapseln nicht angewendet werden?
Döderlein Vaginalkapseln dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Inhaltsstoffe von Döderlein Vaginalkapseln sind. Für Säuglinge und Kleinkinder nicht geeignet. Patientinnen zwischen 12 und 18 Jahren sollten vor der Anwendung ihren Arzt konsultieren.

Was ist in Döderlein Vaginalkapseln enthalten?
Lebensfähige, gefriergetrocknete Kulturen von Lactobacillus gasseri (Döderlein-Bakterien) mit 1010 bis 1011 KBE/g* (dies entspricht 2 x 108 bis 2 x 109 KBE/Kapsel); Lactose; wasserfreie Lactose; Gelatine; Titandioxid (E171); Palmitoylascorbinsäure; Natriumdodecylsulfat.
* Ausgangsstoffe für das Rest-Kulturmedium: Lactose-Monohydrat; Fructose; Gelatine; Ascorbinsäure; Pepton; Hefe-Extrakt; DL-Michsäure; Salze; Polysorbat; gereinigtes Wasser.

Welche Mittel können Döderlein Vaginalkapseln beeinflussen oder durch Döderlein Vaginalkapseln beeinflusst werden?
Die gleichzeitige Anwendung von antimikrobiellen Mitteln kann die Wirksamkeit von Döderlein Vaginalkapseln vermindern. Eine Behandlung mit Östrogenen
während der Wechseljahre kann die Wirkung von Döderlein Vaginalkapseln erhöhen.

Dürfen Döderlein Vaginalkapseln während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?
Es bestehen keine Bedenken gegen eine Anwendung von Döderlein Vaginalkapseln während der Schwangerschaft und Stillzeit. Fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wie verwenden Sie Döderlein Vaginalkapseln?
Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Döderlein Vaginalkapseln entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Soweit nicht anders verordnet, zur Wiederherstellung der natürlichen Vaginalflora täglich 1 Vaginalkapsel tief in die Scheide einführen. Zur Erhaltung der natürlichen Vaginalflora genügt das Einführen von 1 Kapsel pro Woche. Die Vaginalkapseln sind am Besten abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide einzuführen. Falls erforderlich kann die Behandlung über einen längeren Zeitraum fortgesetzt werden. Die Behandlung für die Dauer der Menstruation unterbrechen. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.

Welche unerwünschten Wirkungen können Döderlein Vaginalkapseln haben?
Sehr selten können lokale Unverträglichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Brennen oder Rötungen auftreten. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten
Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Gebrauchsanweisung angegeben sind, damit dieser über erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann.

Was ist ferner zu beachten?
Nach Anbruch der Packung innerhalb von 10 Wochen aufbrauchen. Während dieser Zeit können Döderlein Vaginalkapseln ohne Wirkungsverlust bei Raumtemperatur gelagert werden. Das Behältnis ist nach jeder Kapselentnahme wieder fest zu verschließen.

Nicht über 20 °C lagern.