Vitawund Salbe

 8,90

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 40,00 g ( 22,25 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Zur Förderung der Wundheilung bei oberflächlichen Wunden aller Art mit Infektionsgefahr.

Kategorien: , , Artikelnr.: 1256948 Marke: ,

Beschreibung

Vitawund® Salbe

•    wirkt antiseptisch (keimtötend)
•    schützt geschädigte Haut vor dem Austrocknen
•    fördert die Wundheilung

Die Kombination aus hautpflegendem Fett und Desinfektion schützt vor Infektionen der betroffenen Hautstellen und fördert die Wundheilung.

Wirkstoff:   
Chlorhexidindigluconat
 

1. Was ist Vitawund-Salbe und wofür wird sie angewendet?
Vitawund ist eine Wund- und Heilsalbe. Chlorhexidin verhindert das Wachstum von Keimen, die zu einer Wundinfektion führen können. Die Heilbuttleberöl enthaltende Salbengrundlage
unterstützt die Wundheilung.
Vitawund wird angewendet zur Förderung der Wundheilung bei oberflächlichen Wunden aller Art mit Infektionsgefahr:
– Schürf- und Kratzwunden
– Hautreizungen
– leichte kleinflächige Verbrennungen.

 

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Vitawund-Salbe beachten?
Vitawund-Salbe darf nicht angewendet werden,
– wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Chlorhexidin, Heilbuttleberöl oder einen der sonstigen Bestandteile von Vitawund-Salbe sind,
– wenn das Trommelfell beschädigt ist, dürfen Sie Vitawund-Salbe nicht im Ohr anwenden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Vitawund – Salbe anwenden. Nur zur äußerlichen Anwendung.

Die Salbe soll nicht bei tiefen Wunden, Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris), schweren bzw. großflächigen Verbrennungen sowie unter undurchlässigen Verbänden (Okklusivverbände) angewendet werden. Die Anwendung am Auge sowie in unmittelbarer Augennähe, auf Schleimhäuten oder im Gehörgang ist zu vermeiden.

Anwendung von Vitawund – Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln
nformieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
Die gleichzeitige Anwendung mit anderen keimtötenden Mitteln (Antiseptika) sowie Seifen soll vermieden werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Während der Schwangerschaft soll eine großflächige Anwendung vermieden werden. Stillende sollen die Salbe nicht im Bereich der Brust und nicht großflächig anwenden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
eine Auswirkungen bekannt.

 

3. Wie ist Vitawund – Salbe anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die Salbe sollte 1-3-mal täglich auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. Anwendung bei Kindern Bei Neugeborenen und Säuglingen soll nur eine kleinflächige Behandlung erfolgen. Wenn Sie eine größere Menge von Vitawund – Salbe angewendet haben, als Sie sollten Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet. Im Zweifelsfall nehmen Sie Kontakt mit einem Arzt oder Apotheker auf. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich Ihren Arzt oder Apotheker.